Absage des Berliner Eismärchens 2021

 

Liebe Eismärchen-Freunde,

leider mussten wir wieder die schwere Entscheidung treffen, das diesjährige Eismärchen abzusagen. Diese Entscheidung ist uns unglaublich schwer gefallen.

Die derzeitige Situation führt zu keiner hinreichenden Planungs- und Durchführungssicherheit. Aufgrund der engen Verzahnung von Sport- und Vereinsbetrieb mit dem Aufbau des Märchens sowie den viel zu knappen Eiskapazitäten in der Hauptstadt wäre dies jedoch die Grundvoraussetzung dafür, ein Eismärchen zu realisieren.


Leider muss das Eismärchen 2021 daher ausfallen. 

Dennoch schauen wir zuversichtlich auf das Jahr 2022, wenn es dann endlich heißen kann: 


Es war einmal eine arme Frau, die gebar einen Sohn.

Dieser Sohn war aber ein besonderes Kind, denn es kam mit einer Glückshaut zur Welt und mit der Weissagung,

dass in seinem 14. Lebensjahr er die Tochter des Königs heiraten wird...


Wir freuen uns auf ein gemeinsames Berliner Eismärchen 2022: "Der Teufel mit den Drei Goldenen Haaren"

Bleiben Sie gesund, passen Sie auf sich auf und kommen Sie gut durch die Zeit!


Euer Eismärchen-Produktionsteam mit allen Berliner Eiskunstlaufvereinen


Probenpläne

Probenzeiten können hier ab Oktober 2022 wöchentlich abgerufen werden. 

FAQ

Sie haben Fragen zum Eismärchen? Dann schauen Sie doch mal in unsere FAQs mit Antworten zu den häufigsten Fragen. 

Zu den Fragen